Marc Dannenbaum 

Worte. Nichts als Worte.

+  Gelernter Buchhändler

+  Gelernter Journalist

+  Langjähriger Werbetexter

Yep, diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details. Achtung: Beim Scrollen verschwindet dieser Hinweis.

Text, Redaktion und Konzept

Meine Arbeit als Texter und Redakteur zeichnet sich durch meine journalistische Ausbildung und meine langjährige Praxis in der Werbung – Print und Online – aus. Zu meinen Kunden gehören neben vielen Werbeagenturen auch Konzerne, mittelständische Unternehmen und freiberuflich tätige Architekten, Anwälte, Steuerberater und Ärzte. Das ganze Spektrum meiner Text-Aufträge und Konzeptions-Aufträge besteht aus:

•  Webtexten

•  Broschüren und Flyern

•  Geschäftsberichten

•  Nachhaltigkeitsberichten

•  Anzeigen und Plakaten

•  Slogans / Claims

•  Mailings

•  Kundenmagazinen

•  Newslettern

•  Katalogen

•  Kampagnen

•  Social Media Content

•  Pressemitteilungen

•  PR-Artikeln

•  

Ein Schwerpunkt: Texte für das Internet

Ein sehr wichtiger Arbeitsbereich sind Texte für das Web, mit ihren ganz besonderen Herausforderungen. Dazu zählen klare Strukturen, prägnante Kürze, das Denken in den Kategorien von Suchmaschinen, technisches Know-how und das Wissen um aktuelle Studien zur Aufnahme von Inhalten durch die Nutzer.

Broschüren, Berichte, Flyer  Stichwort "long copy"

Durch meine journalistische Ausbildung und Arbeit bin ich darin geschult, auch große Faktenmengen zu sortieren, durch Interviews und eigene Recherchen zu ergänzen und zielgruppengerecht zu formulieren. Rezeptionsfördernde Struktur, Dramaturgie und aufmerksamkeitsstarke Headlines gehören selbstverständlich dazu.

Newsletter – Print und Online

Das Corporate Publishing ist ein wichtiges Standbein der Kommunikation – aus guten Gründen. Kundenbindung, Kundengewinnung, Imagebildung, Vertrauensförderung, Krisenkommunikation und Absatzförderung sind dabei wichtige Schlagworte. Ich betreue mehrere Newsletter, die sich sowohl an Konsumenten und an Partner im Business-to-Business-Bereich wenden. Der Aufwand reicht je nach Auftraggeber von der redaktionellen Überarbeitung bis zur alleinigen Konzeption und Erstellung der einzelnen Ausgabe.

Kurz und knapp: Slogan, Headlines und „Konsorten"

In den vergangenen Jahren habe ich als Werbetexter eine Vielzahl von Headlines, Claims, Slogans und Teasern für Print und das Web erarbeitet. Gerade für Slogans gilt, dass hier Gründlichkeit bei der Erstellung über Sinn und Unsinn entscheidet. Ein Slogan selber „verkauft“ nicht, aber wenn er gut  gemacht ist, rundet er die Kommunikation auf das Beste ab. Deshalb führe ich gerne kleine Workshops durch, um die Inhalte eines Slogans präzise zu definieren. Das Formulieren ist dann meine Sache

Vielleicht „etwas“ für facebook?

Kommunikation findet heute vielfach über die sozialen Medien statt. Dieser Weg ist allerdings nur dann erfolgreich, wenn der Content stimmt. Das gilt vor allem für die Inhalte selber, aber auch für die Formulierung. In beiden Fällen kann ich in der Regel helfen, denn erfolgreicher Content ist eigentlich nichts anderes als sehr gut geschriebene Meldungen. Ich pflege zur Zeit mehrere kommerzielle Facebook-Auftritte und kümmere mich dabei auch um die Themenfindung und Recherche.

Und die Kunden?

Zu meinen Kunden gehören Agenturen, Mittelständler und Konzerne. Einzelne Arbeitsproben zu ausgesuchten Kunden finden sich weiter unten. Weitere Belege stelle ich gerne nach der jeweiligen Anforderung zusammen. Überblickend betrachtet habe ich für Auftraggeber aus folgenden Bereichen gearbeitet:

•  Architekten

•  Immobilienwirtschaft

•  Banken

•  Bund und Länder

•  Consulting

•  Energie

•  Packaging

•  Finanzdienstleistung

•  Pharma und Health Care

•  Tourismus

•  Handel

•  Industrie

•  IT und Start-ups

•  Kirchliche Institutionen

•  Messen

•  Science

•  Stiftungen

•  Verkehr

Marc Dannenbaum jetzt und hier im Vorstellungsgespräch

Wenn Sie wissen, dass Sie jemanden für Text, Redaktion oder Konzept benötigen, dann gibt es jetzt für Sie den ultimativen Service: das Vorstellungsgespräch ohne Termin, mit vielen Fakten, in kürzester Zeit, und den Kaffee sparen Sie auch noch. Hier ist der Link!

Arbeitsproben aus den vergangenen Jahren:

Nachhaltigkeitsbericht Stadtreinigung Hamburg: Während früher der Hausmüll vergraben oder verbrannt wurde, ist er heute Energieträger und Rohstoff. Ein Unternehmen, das mit Müll richtig und vielfach auch als Vorreiter umzugehen weiß, ist die Stadtreinigung Hamburg. Ein Unternehmen, das weiß, wie exzellente Nachhaltigkeitsberichte zu erstellen sind, ist die Kirchhoff Consult AG. Ob auch die Texte exzellent sind? Da kann ich nur empfehlen, auf den Bericht zu klicken und zu lesen.

Newsletter PMG Presse-Monitor: Ob Papstwahl, Goldener Windbeutel oder das Image der Stiftungen in Deutschland – PMG Presse-Monitor stellt jeden Monat eine interessante Präsenzauswertung der Berichterstattung zu einem aktuellen Thema auf der eigenen Website zur Verfügung. Die Grundlage der Auswertung ist die umfangreichste tagesaktuelle Pressedatenbank in Deutschland. Der jeweilige "Chart des Monats" wird von mir in Textform gebracht.

Website GPM Live Marketing: Die geeignete Form der eigenen Selbstdarstellung zu finden ist gerade für alle, die mit Kommunikation zu tun haben, nicht immer ganz einfach. Umso angenehmer war die Zusammenarbeit mit GPM Live Marketing, einer bekannten und alteingesessenen Agentur für Incentives, Galas, Kongresse und maßgeschneiderte Aktivitäten in Berlin, Deutschland und sogar weltweit.

Geschäftsbericht TUI: Geschäftsberichte können wohl zu Recht als die Königsdisziplin im Bereich des Copywritings benannt werden. In diesem Werk spiegeln sich die Arbeit des Vorstandes und Wert, Zustand und Zukunft des Unternehmens. Die Texte für einen Geschäftsbericht zu schreiben heißt, sich intensiv in einen Konzern und sein Geschäftsmodell, seinen Charakter und die Ansprüche der Stakeholder einzuarbeiten. Dazu muss eine entsprechende Textform gefunden werden – hier in bester Zusammenarbeit mit der Kirchhoff Consult AG.

Nachhaltigkeitsbericht TUI: Wiedersehen macht Freude, das "Wiedermachen" aber auch. Zumindest, wenn es um das Magazin für TUI zum Thema "Nachhaltigkeit" geht. Ziel war es auch bei dieser zweiten Ausgabe, ein so informatives wie unterhaltsames Magazin zu produzieren. Ich denke, dass das – vor allem auch dank der Arbeit der Kolleginnen bei der Kirchhoff Consult AG – auch ein zweites Mal ziemlich gut gelungen ist. Zum Download einfach auf das Bild klicken.

Newsletter für das Spenerhaus in Frankfurt am Main: Gastlichkeit in einem guten Geist – das bietet das Hotel und Tagungszentrum Spenerhaus in Frankfurt am Main. Es gehört zum Evangelischen Regionalverbandes am Dominikanerkloster mit zentraler und doch ruhiger Lage am Börneplatz. Den Newsletter, den ich zusammen mit Gudrun Haberkern seit langer Zeit erstelle, ist ein Spiegel der evangelischen Ausrichtung und des sozialen und ökologischen Engagements des Spenerhauses.

Headlines für Hertha: In der Vergangenheit sind viele Spieltagsplakate, mehrere Saison-Slogans und zwei Fanartikelkataloge für HERTHA BSC mit meiner Hilfe entstanden. In bester Zusammenarbeit mit loveto Kampagnen beziehungsweise Von Neuem.

PMG Presse-Monitor: Die PMG in Berlin stellt die umfangreichste tagesaktuelle Presse-Datenbank in Deutschland zur Verfügung. Presse-Monitoring, Medien-Analysen, Pressespiegel und weitere Produkte sind die Grundlage für eine schlagkräftige und effektive Pressearbeit. In den zurückliegenden Jahren war ich auch für das sehr aufwendig produzierte B2B-Magazin verantwortlich.

Headlines für den Senat von Berlin: Berlin sucht Lehrerinnen und Lehrer – online. Ziel der Zusammenarbeit mit der Agentur Runze & Casper im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft war es, Lehrer mit Headlines zu locken, die mit Klischees über Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen spielen. Dafür durfte ich ebenfalls zuarbeiten

CSR-Bericht für die DKV Mobility Service Group: Der erste CSR-Bericht ist für jedes Unternehmen etwas Besonderes und macht ganz besonders viel Arbeit, weil zusätzlich zu allen Daten auch der richtige „Ton“ gefunden werden muss. Das ist in diesem wohl gelungen – in sehr guter Zusammenarbeit mit dem Unternehmen und HERETONOW.

Artikelserie für George Salden in REFIRE: George Salden ist Autor des Buchs „Die Dynamische Methode“, in die seine Erfahrungen aus 20 Jahren als Fach- und Führungskraft im Immobilien- und Transaktionsmanagement einfließen. Das Buch zeigt den Weg zu einer ganz neuen Form der Renditebildung mit Immobilien. Die Zusammenfassung in Form einer Artikelserie für Refire durfte ich im Auftrag von treuwerthschoengraf übernehmen.

Webtext für Abstellbox.de: Die Arbeit für große Unternehmen und Konzerne und Unternehmen ist reizvoll – keine Frage. Aber oft sind es die kleinen und mittelständischen Unternehmen, mit denen die Arbeit besonders viel Freude macht. Wie im Fall von Abstellbox.de und timlessworks.

Yep, diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.